Je größer die Wunde und kein „Originalstoff“ mehr vorhanden ist, wird die Reparaturstelle härter, als üblich. Weil zu dem Unterlegten, dazu kommt, dass es umso unsichtbarer es werden soll, viele Fäden zur „Rekonstruktion“ vernäht werden müssen. Wir reparieren immer so, dass es gut tragbar ist. Das Ergebnis sieht doch gut aus :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü